Gezielt Bewegungen üben mit der Lee Silverman Voice Therapy

medpol® physio

LSVT BIG Therapie

Das LSVT BIG Behandlungskonzept hat den gleichen Leitgedanken wie das in der Sprachtherapie etablierte Lee Silverman Voice Treatment: Durch gezieltes Üben von Bewegungen mit großer Amplitude soll eine Verbesserung der Geschwindigkeit und des Bewegungsausmaßes bei Patienten mit parkinsontypischen Bewegungsstörungen erreicht werden.

Das besonders intensive Training ist wie auch bei LSVT LOUD in der Sprachtherapie eine wichtige Grundlage der LSVT BIG Therapie. Über einen Zeitraum von vier Wochen soll der Patient vier einstündige Trainingseinheiten pro Woche absolvieren.

Schwerpunkt des Trainings ist das Einüben großräumiger Bewegungen. Das eigene Bewegungsausmaß und auch die Stimmlautstärke werden von Parkinsonpatienten meist als sehr viel größer empfunden als sie tatsächlich sind. Der Therapeut motiviert daher den Patienten, jede Bewegung mit möglichst großem Einsatz und spürbarem Energieaufwand durchzuführen. Durch intensives Wiederholen der Übungen in Kombination mit beständigen Rückmeldungen durch den Therapeuten werden bisher ungenutzte Kapazitäten aktiviert und ausgebaut. Zudem lernt der Patient, die Wahrnehmung seiner Bewegungen neu zu kalibrieren.

LSVT BIG steigerte die Geschwindigkeit, Kraft und Reichweite der Bewegungen signifikant. Im Vergleich zu einem Hausübungsprogramm und Nordic Walking wurde eine deutlich bessere Wirksamkeit von LSVT BIG nachgewiesen.

Wenden Sie sich an unsere medpol physio Fach-Therapeutin, die Ihnen gern persönliche Erfahrungen und Möglichkeiten aufzeigen wird.

 

LSVT®-BIG ist ein eingetragenes Markenzeichen der Firma LSVT Global Inc.
Quelle: Informationsplattform für Morbus Parkinson (www.parkinson-web.de)